• Nach den Olympischen Spielen
    Ende gut, alles gut? Nach den Olympischen Spielen macht sich in Rio de Janeiro Katerstimmung breit: Die hohen Kosten des Spektakels bringen die Stadt an den Rande des Bankrotts.
  • Anschlag auf türkische Hochzeitsfeier
    Bei dem Anschlag auf eine Hochzeitsgesellschaft in der Stadt Gaziantep nahe der syrischen Grenze wurden nach türkischen Medienberichten mindestens 50 Menschen getötet und etwa 70 verletzt. Papst Franziskus bittet um Gebete für die Opfer.
  • Wiederaufbau
    Aleppo im August 2016: Das Wasser wird knapp. Ärzte müssen entscheiden, wen sie behandeln, wen sie sterben lassen. Über allem tobt der Krieg aus Bomben, Granaten und Propaganda. Und da überlegen Architekten und Archäologen, wie sie die Stadt wieder aufbauen können?
  • Musiker unterstützen Familen und Kinder in Not
    Die Caritas Osnabrück versteigert Kunstwerke mit Originalunterschriften von Rea Garvey, Cro und Mark Forster zu Gunsten des Stiftungsfonds "Horizont"
  • Religionswissenschaftlerin Ina Wunn im Interview
    Verbietet der Islam, dass muslimische Mädchen in Freibäder gehen? Braucht es die Vollverschleierung? Über das Rollenbild der muslimischen Frau spricht die hannoversche Religionswissenschaftlerin Ina Wunn am 8. September in der katholischen Akademie Cloppenburg-Stapelfeld. Und darüber, was eigentlich auch muslimische Männer tun müssten.
  • Lesungen zum 28. August (22. Sonntag im Jahreskreis)
    Erste Lesung Mein Sohn, bei all deinem Tun bleibe bescheiden und du wirst mehr geliebt werden als einer, der Gaben verteilt.
  • Anliegen aus dem Fürbittbuch im Osnabrücker Dom
    Dank für gesunde Enkel, eine neue Arbeitsstelle, einen schönen Urlaub: Das bewegt die Menschen, die in das Fürbittbuch im Dom schreiben. Und sie bitten um Gesundheit, Frieden oder einen Hinweis für den weiteren Lebensweg.
  • Zahlreiche Pilger bei Jubiläums-Wallfahrt in Sögel
    Wie vor 275 Jahren, so auch heute: Zahlreiche Pilger kommen nach Sögel, um die Mariä-Himmelfahrts-Messe auf dem Schloss Clemenswerth zu feiern. Bischof Franz-Josef Bode ermutigt und stärkt sie darin, sich in Barmherzigkeit zu üben.
  • Anfrage
    Was genau geschieht bei einer Entwidmung einer Kirche? Wird nur das Ewige Licht gelöscht? Was geschieht mit dem Altar und der innenliegenden Reliquie? Wer veranlasst und wer führt die Entwidmung durch? A. B., 52428 Jülich  
  • Liebe und Züchtigung im Hebräerbrief
    „Denn wen der Herr liebt, den züchtigt er ...“ Dieses Wort aus der Sonntagslesung lässt den modernen Leser erschauern. Prügel als Erziehungsmittel, das liegt – Gott sei Dank – schon länger hinter uns. Ist dieser Text also noch zeitgemäß? Oder sollte er gar nicht mehr verlesen werden? 
  • In Diepholz treffen sich Senioren, die nicht immer alleine essen möchten
    „Gemeinsam statt einsam“ Das dachten sich knapp 20 Seniorinnen und Senioren in Diepholz vor einem Jahr. Inzwischen treffen sie sich regelmäßig zum Kochen und Essen im Pfarrheim.
  • Malteser-Jugend bekommt anderen Blick für die Sinne
    Wie ist es, plötzlich nicht mehr sehen zu können, nicht mehr hören zu können? Betroffene führten Jugendliche aus Osnabrück durch die Ausstellungen „Dialog im Dunkeln“ und „Dialog im Stillen“.
  • Heike Veen begleitet beim SkF werdende Eltern
    Wird unser Kind gesund sein? Alle werdenden Eltern treibt diese Frage um. Schon vor der Geburt könnten sie vieles untersuchen lassen. Manchmal aber stellt das Ergebnis Mütter und Väter vor schwierige Entscheidungen. Heike Veen bietet dann ihre Hilfe an.
  • Sinnvolle Erfahrungen sind wichtiger, meint Manfred Lütz
    Jeder sollte selbstbewusst seinen eigenen Weg zum Glück finden. Dafür brauchen Schüler aber kein eigenes Fach, sondern vielmehr eine wertschätzende und motivierende Atmosphäre, betont der Arzt, Theologe und Buchautor Manfred Lütz. 
  • Benimm ist in: Trainingskurse an Schulen boomen
    Unter dem Titel „Dein perfekter Auftritt“ bietet der Malteser-Hilfsdienst im Bistum Essen an Schulen kostenlose Benimmkurse an. Sie werden von ehrenamtlichen Trainern geleitet und finden großen Anklang.